hand FERTIG keiten

OSTEOPATHIE IM TAUNUS UND IN ROSENHEIM | ANDREA FERTIG

IHRE ERFAHRENE OSTEOPATHIE PRAXIS


HERZLICH WILLKOMMEN AUF UNSERER HOMEPAGE!
In unserer Praxis für Osteopathie, betrachten wir den Körper als funktionelle Einheit und richten unsere Behandlung speziell danach aus.
Gesundheitliche Probleme im Bereich des Bewegungsapparates, der Organe oder des Nervensystems, können sozusagen erspürt werden.
Diese Handfertigkeit des ERTASTENS erfordert eine langjährige Erfahrung, die wir über viele Jahre geschult und spezialisiert haben.
Auch Menschen, denen herkömmliche Behandlungsverfahren bisher nicht geholfen haben, können von der Osteopathischen Medizin profitieren.

ICH HABE EINEN TRAUM

Ich wünsche mir, dass jedes Baby von einem Osteopathen untersucht und behandelt wird, wie es schon die Hebammen und Kinderärzte tun vom ersten Tag an
Ich wünsche mir, dass jede Schwangere regelmäßig zum Osteopathen geht, sowie Sie zu den Vorsorge Untersuchungen und zum Arzt geht und auch zur Nachsorge
Damit wir gestärkt aufwachsen von Anfang an!
Ich wünsche mir, dass ein Sportler nicht nur seinem Körper Höchstleistungen abverlangt, sondern auch etwas dafür tut das seine Leistungsfähigkeit aus dem Inneren gestärkt wird
Ich wünsche mir, dass jeder Mensch nicht erst osteopathische Hilfe aufsucht bevor es keinen Ausweg mehr gibt, sondern weil er spürt das noch viel Potenzial in Ihm steckt sich selber zu stärken und zu regenerieren
Es ist eines Jeden Verantwortung dafür zu sorgen, dass es Ihm gut geht und er sein volles Potential entwickelt, damit wir unseren Nächsten viel zu geben haben und dem Leben dienen können
(Andrea Fertig)

QUALITÄTSSICHERUNG

MITGLIED IM VERBAND DER OSTEOPATHEN DEUTSCHLAND

Unsere Praxis in Neu-Anspach im Taunus und Rosenheim, zeichnet sich aus durch langjährige erfahrene, hoch qualifizierte Therapeuten mit einem staatlich anerkannten Osteopathie Abschluss.
Hohe Qualitätssicherung durch ständige Weiterbildung und eine Qualitäts-Transparenz durch die Zugehörigkeit im Berufsverband der Osteopathen.

OSTEOPATHIE ROSENHEIM

Die Osteopathie Praxis befindet sich im RoSana Haus.

Das RoSana ist ein im deutschsprachigen Raum einmaliges Gesundheits- und Kurzentrum

Der Fokus hierbei liegt auf einer individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmten, ganzheitlichen Therapie interdisziplinär in Zusammenarbeit mit den Ärzten und Therapeuten im RoSana Haus oder als alleinige Osteopathische Heilbehandlung.

RoSana
Kunstmühlstrasse 25
83026 Rosenheim
Tel: 0173 - 46 78 068
Homepage

ANDREA FERTIG

Aus privaten Gründen zieht es mich in den Süden!
Ich werde dort ab September 2018 im
Ayurveda Zentrum RoSana in Rosenheim (Bayern) in eigener Praxis tätig sein.
Ich freue mich auf einen Besuch von Ihnen im Rahmen einer Kur oder als Patient...

ÜBER MICH
Das unendliche Vertrauen in das Leben und in die eigenen Kräfte, die Freude und Liebe an den Gott gegebenen Dingen, gehören zu den wichtigsten Prägungen meines Lebens.
Mit meinem bereits erworbenen Wissen, meiner Erfahrung und meinem Spürsinn, biete ich eine ganzheitliche Behandlung in der die Selbstheilungskräfte angestoßen werden.
Gleichgewicht, Selbstreflexion, sich selber spüren, Ruhe und Achtsamkeit sind wichtige Begleiter meines Seins genauso wie Lebenslust und Neugierde.

MEIN ANLIEGEN
In einer Zeit in der alles in Hektik, und Schnelllebigkeit stattfindet und die Nähe und der direkte Kontakt von Mensch zu Mensch immer mehr verloren gehen, möchte ich gerne mit dem was ich tue ein Zeichen setzen.
Die Menschen dazu zu bringen, über Ihr Umfeld zu reflektieren und Ihre Zeit anzuhalten um sich selber zu spüren ist nur ein Teil, der in die Therapie integriert wird.
Hauptsächlich kann ich mit meinem Wissen, meiner Erfahrung und meinem Spürsinn eine ganzheitliche, integrative Behandlung anbieten.
Die Behandlung von Schwangeren und Kindern, ist meine besondere Leidenschaft.
Seit 2012 Arbeite ich mit Säuglingen, Kindern und Schwangeren. Vorher in der Physiotherapie habe ich schon gerne mit werdenden Mütter und Kleinen Kindern gearbeitet. Aus diesem Grund habe ich direkt nach meiner Osteopathie Ausbildung die Weiterbildung "Osteopathie für Säuglinge" absolviert.
Deswegen widme ich mich in meiner eigenen Praxis ganz speziell den kleinen Patienten und den werdenden Müttern.

Darüber hinaus liegt mir die Behandlung von Sportlern besonders am Herzen. Hier konnte ich langjährige Erfahrungen sammeln, durch meine Arbeit als Physiotherapeutin und Sportlerin im Bereich des Tanz- und Ausdauersports, sowie der Reiterei.

QUALIFIKATIONEN
- Osteopathin (staatlich Annerkannt)
- Kinderosteopathin (Weiterbildung)
- Heilpraktikerin (Gesundheitsamt Friedberg)
- Physiotherapeutin (Braunschweig)
- Manual Therapeutin (Weiterbildung)
- Cranio Mandibuläre Therapie (CMD) (Weiterbildung)
- Personal Training
- Kinesiotape
- Ernährungsberatung
- Pferdewirtin Schwerpunkt Reiten( Regierungspräsidium Karlsruhe)
- Pferde-und Hundeosteopathie (Weiterbildung)

EIN STECKENPFERD
Durch die dreifache Qualifikation Berufsreiterin/ Physiotherapeutin/ Osteopathin kann ich meine Dienstleistungen gezielt an die spezifischen Bedürfnisse von Reitern anpassen.
Wenn der Reiter eine Funktionsstörung wie zum Beispiel Wirbelsäulenblockaden, Beckenschiefstand oder sogar Fußeinschränkungen hat, ist er nicht in der Lage die reiterlichen Hilfen adäquat zu geben. Somit überträgt sich dieses Muster vom Reiter auf das Pferd.
Ebenso kann ein Funktionsverlust beim Pferd in Form von Entwicklungsstörungen, Muskeldysbalancen, Organdysfunktionen oder auch Blockaden in allen Gelenken vorliegen.
Darüber hinaus kann ich therapeutischen Reitunterricht und Gymnastizierung der Pferde auf einem qualitativ hohen Niveau anbieten.
Ein weiterer Arbeitsbereich, der vor allem sehr stark mit Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang steht, ist das therapeutische Reiten (Hippotherapie)

KONTAKT:
Tel: 0173 - 46 78 068
E-Mail: info@handfertigkeiten.de

UNSERE ERFAHRENEN THERAPEUTEN IN NEU-ANSPACH

KATHRIN SCHWAB

PRAXIS FÜR OSTEOPATHIE IN NEU-ANSPACH

ÜBER MICH
Seit Juli 2016 unterstütze ich die Praxis für Ostheopathie

QUALIFIKATIONEN
- Osteopathin (staatlich Annerkannt)
- Heilpraktikerin

KONTAKT
Tel: 06081 - 94 70 708
E-Mail: schwaab@osteopathie-neu-anspach.de

UTE BEYERLE

PRAXIS FÜR OSTEOPATHIE IN NEU-ANSPACH

ÜBER MICH
Seit September 2016 unterstütze ich die Praxis für Osteopathie in Neu-Anspach.
Zum 1. Mal in Kontakt mit der Osteopathie kam ich, als meine Tochter als Säugling, osteopathisch behandelt wurde.
Ich war fasziniert von der Behandlungsweise. Das Aufspüren von Spannungen und Blockaden mit den Händen und diese dann zu lösen.
Zu sehen wie der Körper reagiert und offensichtlich wieder mehr ins Gleichgewicht kommt.
Das wollte ich auch Lernen und machte mich auf den Weg…

QUALIFIKATIONEN
- Krankenpflegerin (Intensivpflege)
- Heilpraktikerin
- 5-jährige berufsbegleitende Ausbildung zur Osteopathin
- Zur Zeit: Ausbildung zur Kinderosteopathin

KONTAKT
Tel: 06081 - 94 70 707
E-Mail: bayerle@osteopathie-neu-anspach.de

WAS IST OSTEOPATHIE?

Osteopathie gehört zu den ganzheitlichen Formen der Medizin. Unsere Arbeit besteht darin, nicht nur die Symptome zu lindern die akut auftreten, sondern auch nach den Ursachen zu suchen die uns schwächen.
In der Betrachtung liegt dabei nicht nur der Körper mit Knochen Bändern, Muskeln, Nervensystem und inneren Organen, sondern auch die Seele und das LEBENSFEUER.

Wenn man sich den Körper als eine Einheit von Körper, Seele und Geist vorstellt, die erst im Laufe vieler Jahre und durch viele verschiedene Lebenssituationen aus dem Gleichgewicht geraten sind, versteht man warum oft Beschwerden auftreten die unerklärlich sind, da die Ursache möglicherweise schon lange zurückliegt. Konventionelle Maßnahmen helfen in diesem Fall meistens nicht weiter.

Wenn in diesen lebendigen dynamischen Wesen eine Säule Ihre Stütze aufgibt, sind noch viele andere Säulen fähig es zu stabilisieren. Aber je mehr Säulen zum wanken kommen, umso Instabiler wird dieses perfekt organisierte „Universum“.

Eines Tages kommt ein vielleicht kleiner Störfaktor an dieses bereits instabile Menschenwesen und die Kompensationsmöglichkeiten sind ausgeschöpft. Das System funktioniert nicht mehr und wird krank.

Je mehr wieder ins Gleichgewicht gebracht wird durch feine, gezielte, achtsame Arbeit der Osteopathen, desto stabiler wird der Mensch (groß oder klein) in seiner Ganzheit. Umso besser kann er sich wieder selber regulieren.

WAS MACHT EIN/E OSTEOPATH/IN?

"WER BERÜHRT, KANN AUCH BEGREIFEN "
Unsere Behandlungswerkzeuge sind die Hände, der Spürsinn und die Beobachtungsgabe um individuell auf ihre Bedürfnisse eingehen zu können.

Mit "sehenden", fühlenden, Händen können wir ertasten wo bei dir, bei euch, bei Ihnen etwas nicht mehr im "Fluss" ist. Ein Baum der in seiner vollen Kraft steht kann sich bei einem Tsunami bis zum Boden biegen, sich bei Windstille wieder aufrichten und in seiner Ganzheit strahlen. Das kannst DU auch!!!! Wenn aber dieser Baum kein Wasser bekommt, angeknabbert ist, viele Tsunamis hinter sich hat, seine Früchte nicht abgeben kann und keine Sonne bekommt, BRICHT ER. So geht es dir auch wenn Du nicht rechtzeitig erkennst, dass dein wundervoll perfekt funktionierendes Wesen gerade Unterstützung braucht.

Wundervoll unperfekt, doch der Umgebung angepasst!

WIE FUNKTIONIERT OSTEOPATHIE?

Ziel ist es dich zu unterstützen damit du dich deiner Umgebung optimal anpassen kannst!!
Unser Körper stimmt alle lebensnotwendigen Funktionen in ständiger Bewegung aufeinander ab. Zum Beispiel der Blutfluss, die Atembewegung, die unwillkürliche Arbeit unserer Verdauungsorgane, die Strömung aller Körperflüssigkeiten und die Bewegungen der Muskulatur, Sehnen, Gelenke und des Bindegewebes.
Nicht die Form, sondern die Beweglichkeit ist entscheidend damit es dir gut geht. Stell dir einen Fluss vor der fließt: es ist egal wie viele Kurven da sind, solange er fließt ist er gesund. Wenn sich jedoch Wasser staut und keine Bewegung mehr da ist, fängt er an zu stinken und lässt nicht mehr viel Leben zu. Bei dir ist es ähnlich. Verlierst Du Flexibilität wirst Du schwächer.

Da Du die beste Apotheke schon in dir trägst, ist es das Hauptziel der Osteopathie, diese Selbstheilungskräfte zu optimieren und unterstützen.

Je achtsamer du mit dir umgehst, desto früher merkst du wann du eine Unterstützung brauchst und wann du es alleine schaffst.

Nimmst du dir Zeit um dich zu spüren?

Ist die Heilungskraft des Körpers erschöpft, dann genügt schon ein kleiner physischer oder psychischer Einfluss, um unverhältnismäßig starke Reaktionen hervorzurufen. Diese können dann an einer ganz anderen Stelle des Körpers auftreten. So kann beispielsweise eine ungeschickte Bewegung einen Hexenschuß provozieren. Die "Lösung" für Beschwerden liegt oftmals nicht dort, wo wir Schmerzen empfinden.

Spätestens hier setzt unsere Unterstützung als Osteopathen an. Noch besser ist es, wenn Du schon vorher merkst dass Du Unterstützung brauchst.

OSTEOPATHIE BEI TRAUMATISCHEN ERLEBNISSEN

Tritt in unsere lebendigen dynamischen Wesen ein traumatischer Zustand, verhält es sich wie ein Stehauf-Mänchen: es wackelt, wankt und schaukelt hin und her. Irgendwann findet es wieder seine Mitte. Entscheidend dafür ist das die "Größe" des Traumas nicht die "Größe" des Stehauf-Mänchens übersteigt.

Je mehr wieder ins Gleichgewicht gebracht wird durch feine, gezielte, achtsame Arbeit, desto GRÖSSER wird deine Widerstandskraft. Umso besser kommst Du wieder in deine Mitte.

Egal wie banal ein Ereignis zu sein scheint für dich, oder für dein Kind. Wichtig ist, wie "Groß" in dem Moment deine eigene Wesens-Kraft ist, ob Du wieder ins Gleichgewicht kommst oder Hilfe brauchst.

OSTEOPATHIE BEI FRISCHEN VERLETZUNGEN UND UNFÄLLEN

Gerade bei frischen Verletzungen und Unfällen kann man mit der Osteopathie den Heilungsprozess unterstützen und beschleunigen. Auch bei Knochenbrüchen ist der ganze Mensch in Mittleidenschaft gezogen und nicht nur der gebrochene Knochen!
Je mehr wieder ins Gleichgewicht gebracht wird durch feine, gezielte, achtsame Arbeit, desto GRÖßER wird deine Widerstandskraft. Umso besser kommst Du wieder in deine Mitte.

Egal wie banal ein Ereignis zu sein scheint für dich, oder für dein Kind. Es hängt davon ab wie "Groß" in dem Moment deine eigene Wesens-Kraft ist, ob Du wieder ins Gleichgewicht kommst oder Hilfe brauchst.

OSTEOPATHIE FÜR SCHWANGERE UND BABYS

Gerade für die Behandlung von schwangeren Frauen sind die sanften osteopathischen Techniken in jedem Abschnitt der Schwangerschaft bestens geeignet.
Wir begleiten Sie gerne auf ihrem Weg, um die Zeit der Schwangerschaft und die Geburt so angenehm wie möglich für Sie und ihr Baby zu machen.
Nach der Geburt bietet die Osteopathie ebenso viele Behandlungsmöglichkeiten für Babys und Kinder.

OSTEOPATHIE IN DER SCHWANGERSCHAFT

Du bist in der Schwangerschaft das Häuschen für dein Kind in seinen ersten Entwicklungs-Monaten. Zu und Abfluss, Strom Versorgung, Nahrung, Garten (welche Umgebung mutest Du dir und deinen Kind zu).
Du bist sein Rahmen danach….
Dein Nervensystem ist sein Nervensystem. Sorgst Du genug für dich als Mutter? Die Nabelschnurverbindung bleibt unsichtbar mit deinem Baby noch lange verbunden.

Im Verlauf einer Schwangerschaft erlebt der Körper einer Frau zahlreiche Veränderungen.

In der Schwangerschaft gibt es eine beträchtliche Hormonumstellung und Körperliche Anpassung, welche notwendig ist, damit der heranwachsende kleine Mensch genug Platz hat und mit allem versorgt ist was es braucht. Ziel der Osteopathie ist es, den weiblichen Körper bei den Anpassungen zu unterstützen. Durch bestimmte Techniken wird der Körper angestoßen flexibel und kraftvoll zu bleiben.

Kurz vor der Geburt sorgen die Hormone dafür, dass alle Gewebe weicher werden. Der gesamte Beckenring wird weiter und lockerer. Die Osteopathie kann unterstützend die Veränderungen im Beckenbereich erleichtern und das Becken optimal für die Geburt vorbereiten. Auch die Kindslage kann durch eine Behandlung positiv beeinflusst werden, sodass z.B. das Kind sich von der Beckenlage in die Schädellage dreht.

Auch nach der Geburt kann Osteopathie, durch den Geburtsvorgang entstandene Spannungen frühzeitig erkennen und behandeln. Dies ist eine wichtige Begleitung während der Rückbildungsphase. Oft hat der Körper so viele Spannungen zurückbehalten, das er sich selbst nach über einem Jahr nicht von den Strapazen erholen konnte.

OSTEOPATHIE BEI SÄUGLINGEN UND BABYS

"Du bist willkommen auf dieser Welt und Du bist vollkommen so wie Du bist. Sag mir was ich für dich tun kann, das deine Lebenskraft sich noch besser entfalten kann".

In vielen Ländern gehören Kinderosteopathen (z.B Amerika) zu jeder Neugeborenenstation. Dort werden sie durch die geschulten Hände und den Blick eines Kinderosteopathen untersucht und ganzheitlich behandelt. Und weil eine normale Geburt schon eine große Herausforderung ist, von der sich Mutter und Kind erholen müssen und die äußeren Umstände heutzutage oft eine normale Geburt nicht möglich machen, ist es umso mehr ein Anliegen eines Kinderosteopathen jedes Kind nach der Geburt einmal in die Hand zu bekommen. Besonders bei sehr schnellen Geburten (Sturzgeburt), bei sehr langen Geburten (über 24 Std.), bei Lageanomalien (z.B. Steißgeburt), bei Kaiserschnitt und wenn durch Medikamenten Gabe (Oxitocin oder Wehenhemmer) und manuelle Hilfe, die Geburt nicht von Mutter und Kind gesteuert wurde.

Mögliche Symptome können z.B. sein:

=> eingeschränkte Kopfbeweglichkeit (Legt nur den Kopf auf eine Seite ab)
=> Schwierigkeiten mit der Nahrungsaufnahme (Stillprobleme)
=> Verdauungsbeschwerden
=> Schreiattacken
=> Übererregbarkeit, häufiges sich überstrecken
=> Schlafstörungen
=> innere Unruhe, Reizbarkeit
=> motorische Entwicklungsverzögerung ( Entwicklungsphasen bleiben aus wie z.B. Krabbeln)
=> verminderte Muskelspannung einer Körperseite
=> Koordinationsstörungen
=> chronische Infektionen (häufig Mittelohr und obere Atemwege)

Ziel der Osteopathie ist es, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und damit ein Gleichgewicht zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen. Im inneren Dialog mit dem kleinen Wesen stellt sich damit immer die Frage, ob die innere Kraft der äußeren Kraft gewachsen ist, in dem Sinne: "Du bist willkommen auf dieser Welt und Du bist vollkommen so wie Du bist. Sag mir was ich für dich tun kann, das deine Lebenskraft sich noch besser entfalten kann".

OSTEOPATHIE BEI KINDERN

Bei älteren Kindern und Kleinkindern stehen andere Symptome im Vordergrund.
Außerdem hat unsere Erfahrung gezeigt das eine TIER GESTÜTZTE OSTEOPATHIE für die Kinder sehr hilfreich ist.
Sie entspannen sich mehr und bauen schneller vertrauen zum Osteopathen auf.
Dabei stehen uns zwei Hunde und ein Pferd zur Verfügung.

Bitte bei Interesse direkt an mich wenden:
info@handfertigkeiten.de
Oder über das Kontaktformular der Homepage.

Bei folgenden Symptomen kann die Osteopathie bei Kindern eingesetzt werden:

=>
Innere Unruhe, Reizbarkeit (oder sehr ruhiges Kind)
=> Traumatische Erfahrungen körperlicher oder seelischer Art
=> Ständiger Bewegungsdrang (oder Bewegungsfaulheit)
=> Motorische Entwicklungsverzögerung
=> Koordinationsstörungen
=> Konzentrations- und Lernstörungen
=> Plötzliche Änderung des Sehvermögens
=> Chronische Infektionen (häufig Mittelohr und obere Atemwege)
=> Kopfschmerz (oft ab 7. Lebensjahr)
=> Gesichtsasymmetrie
=> Unregelmäßigkeit der Gebißentwicklung
=> Zähneknirschen
=> Rückenbeschwerden, Haltungsstörung

OSTEOPATHIE IN BEGLEITUNG ZU KIEFERORTHOPÄDISCHEN BEHANDLUNGEN
Einige der oben genannten Symptome stehen in Verbindung mit Zahnspangen und kieferorthopädischen Behandlungen. Diese können die Spannung der Schädelhäute und Knochen verändern und dadurch erst Probleme bereiten (Veränderung des Sehvermögens, Konzentrationsprobleme, Kopfschmerzen). Auch hier ist es Ziel der Osteopathie Abhilfe zu schaffen und diese Veränderungen zu begleiten. Wenn eine kieferorthopädische Behandlung geplant ist, ist es sinnvoll schon vor dem Abdruck für die Zahnspange osteopathiesche Behandlungen durchzuführen, um eine optimale Ausgangslage zu schaffen.

BEHANDLUNGSABLAUF
Kinder reagieren in der Regel sehr gut auf Osteopathie. Die Behandlungszeit variiert je nach Alter und Verfassung des Kindes. Viele Kinder sind sehr interessiert und möchten genau wissen, was gemacht wird. Andere entspannen schnell und schlafen sogar während der Behandlung ein. Manche Kinder möchten sich nicht gleich anfassen lassen. Hier kann dann meistens ein spielerischer Ansatz gewählt werden. Manchmal braucht es viel Zeit, bis ein Kind Vertrauen fasst.

PATIENTEN BERICHTE

"In einem anamnestischen Gespräch wurde mit mir geklärt, was die Hauptprobleme sind, wie es dazu gekommen ist und was erreicht werden soll. Danach erfolgte eine Untersuchung im Stehen, Gehen, Sitzen und Liegen.
Der Osteopath entdeckte bei mir seit Jahren vor sich hinschlummernde, versteckte Probleme die eine mögliche Ursache sein konnten für meine aktuellen Beschwerden.

Die anschließende Behandlung war tiefgreifend und respektvoll. Man liegt als Patient scheinbar nur »so da« und dennoch ereignen sich im Körper und Nervensystem hochkomplizierte Dinge. Bei innerer Achtsamkeit kann man sie auch durchaus spüren. Nach der Behandlung ist oft eine Entspannung zu spüren, es kann aber auch etwas Müdigkeit auftreten, da der Körper und die Selbstheilungskräfte auf Hochtouren zu arbeiten scheinen".

"Ich war anfangs skeptisch da ich mit Nackensteifigkeit zur Osteopathin ging und Sie sagte mein rechter Fuß währe blockiert. Nach der Behandlung ging ich nach Hause und merkte nach zwei, drei Tagen das meine Kopf Spannung nachließ und ich besser über die Schultern gucken konnte beim Autofahren.“ „Ich konnte vor der Behandlung kaum flach auf dem Rücken liegen, da mir die Halswirbelsäule sehr schmerzte. Ich brauchte mehrere Kissen übereinander. Die Osteopathin drückte an mehreren Punkten meines Kopfes und ich konnte hinterher deutlich flacher und entspannter liegen".

DAUER DER BEHANDLUNGEN

Eine weitere Behandlung ist oft erst nach zwei bis drei Wochen sinnvoll. Je länger etwas besteht, desto länger braucht es um auf die Behandlungen zu reagieren, umso größer ist dann der Abstand. Bei akuten Notfällen ist durchaus eine Behandlungsintensität von einmal die Woche sinnvoll. Die Behandlungshäufigkeit kann je nach Erkrankung und Beschwerdebild unterschiedlich sein. Die Erfahrung hat gezeigt, dass bei Säuglingen 5 Behandlungen schon ein gutes Ergebnis zeigen. Wobei Viola Frymann, eine Koryphäe in der Kinder Osteopathie, 10 Sitzungen empfiehlt.
Bei chronischen Geschichten kann man von mindestens 10 Sitzungen ausgehen.
Es ist aber sehr individuell von Fall zu Fall zu sehen.
Akute Beschwerden können bereits nach dem ersten Mal verschwinden.

Hier können Sie die Kostenübernahme Ihrer Krankenkasse einsehen

UNSERE LEISTUNGEN

  • Osteopathie
  • Kinderosteopathie
  • Heilpraktische Leistungen
  • Physiotherapeutische Leistungen
  • Cranio-Mandibuläre-Therapie (CMD)
  • Manuelle Therapie
  • Personal Training und Gesundheitscoaching
  • Bobath
  • Massage (klassisch und Wellness)
  • Reflexzonentherapie
  • KinesioTape
  • Ernährungsberatung
  • Kurse (Yoga, Gymnastik u.ä.)
  • Therapeutischer Reitunterricht
  • Osteopathie für Pferde und Hunde
  • Hausbesuche

HAUSBESUCHE

Als besondere Leistung möchten wir Neugeborenen und ihren Müttern ermöglichen in den ersten vier Wochen nach der Geburt, bei dringender Notwendigkeit ebenso wie bei der Hebamme, eine Behandlung in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.
Dies ist sowohl im Umkreis von Neu Anspach als auch im Umkreis Rosenheim möglich.

Auch ältere Menschen, denen es nicht mehr möglich ist in unsere Praxis zu kommen, besuchen wir gerne zu Hause.

Kosten für die Behandlung:
Neu-Anspach: 110,- Euro
Rosenheim: 150,- Euro

Kontakt:
Tel: 0173 - 46 78 068

OSTEOPATHIE BEI PFERDEN UND HUNDEN

DIE BEHANDLUNG VON PFERDEN UND HUNDEN IST NUR AM STANDORT ROSENHEIM MÖGLICH

Ein Steckenpferd
Durch die dreifache Qualifikation Berufsreiterin/ Physiotherapeutin/ Osteopathin, kann ich meine Dienstleistungen gezielt an die spezifischen Bedürfnisse von Reitern anpassen.
Wenn der Reiter eine Funktionsstörung wie zum Beispiel Wirbelsäulenblockaden, Beckenschiefstand oder sogar Fußeinschränkungen hat, ist er nicht in der Lage die reiterlichen Hilfen adäquat zu geben. Somit überträgt sich dieses Muster vom Reiter auf das Pferd.
Ebenso kann ein Funktionsverlust beim Pferd in Form von Entwicklungsstörungen, Muskeldysbalancen, Organdysfunktionen oder auch Blockaden in allen Gelenken vorliegen.
Darüber hinaus, kann ich therapeutischen Reitunterricht und Gymnastizierung der Pferde auf einem qualitativ hohen Niveau anbieten.
Ein weiterer Arbeitsbereich, der vor allem sehr stark mit Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang steht, ist das therapeutische Reiten (Hippotherapie)

BEI PFERDEN

Es gibt viele Anzeichen, die uns die Pferde geben, wenn Sie Unbehagen oder sogar Schmerz empfinden.

Mögliche Zeichen können sein:

=>
Taktfehler und gestörte Bewegungsabläufe
=> Probleme bei Stellung und Biegung
=> Widersetzlichkeit gegen die Reiterhilfen (auch Bocken/Steigen)
=> Nach Unfällen, Stürzen, Festliegen, etc.
=> Steifheit
=> Schmerzanzeichen
=> Sattelzwang
=> Rehabilitation nach Verletzungen
=> Präventiv (vor der Turniersaison)
=> Ergänzend zur Ankaufsuntersuchung

Die Osteopathie kann auch hervorragend als präventiv orientierte Therapie genutzt werden.
Deswegen sind ein bis zwei osteopathische Behandlungen pro Jahr für Ihr Pferd sehr empfehlenswert und können das Allgemeinbefinden verbessern.
Kleine Blockaden und Bewegungseinschränkungen können so bereits vor der Entstehung und Manifestation von Krankheiten behoben werden.

Kosten: 200 Euro + Anfahrt. Dauer 1-2 Stunden

BEI HUNDEN

Diensthunde, Rettungshunde, Schutzhunde oder Agility-Hunde sind durch hohe Anforderungen und Belastungen häufig von muskulären Verspannungen und Rückenproblemen betroffen.
Aber auch beim normalen Spielen und Toben wird der Bewegungsapparat Ihres Hundes oftmals stark beansprucht und es kann zu Blockaden der Gelenke oder Muskel- und Sehnenproblemen kommen.
Darüber hinaus können z.B. Überschlagen, angerempelt werden, am Türrahmen hängen bleiben oder z.B. reißen an der Leine zu schwerwiegenden Wirbelsäulen- und Gelenkproblemen führen.
Auch für ältere Tiere mit ihren Wehwehchen ist eine osteopathische Behandlung um die Beweglichkeit soweit wie möglich zu erhalten, sehr zu empfehlen.
Allgemein zur Vorbeugung ein bis zweimal jährlich, damit keine Folgeschäden entstehen.

Kosten: 100 Euro. Dauer 1 Stunde.

OSTEOPATHIE FÜR HUNDE IST EMPFEHLENSWERT:

  • Für Hunde im Leistungssport, wie IPO-, Rettungs-, Renn-, Schlitten- und Dienst-Hunde
  • Agility-, THS- und Frisbee-Sport-Hunde, da hier durch die Fliehkräfte der Bewegungsapparat sehr stark beansprucht wird
  • Hunde bis 2 Jahre, um die körperliche Reifung zu begleiten und um eventuell entstehende Probleme im Ansatz beheben zu können
  • Nach Operationen (Kastrationen), Stürzen und sonstigen Traumen
  • Akute Probleme z.B. immer mal wieder auftretende Lahmheiten
  • Chronische Erkrankungen wie z.B. Arthrose oder Hüftgelenksdysplasie
  • Ältere Hunde; der körperliche Alterungsprozess und seine Begleiterscheinungen z.B. Steifheit können abgemildert werden
  • Allgemein zur Vorbeugung ein bis zweimal jährlich, damit keine Folgeschäden entstehen

ESPAÑOL

En nuestro Consultorio en Rosenheim es posible obtener tratamientos de Osteopathie en el idioma Español.
Por favor tome contacto conmigo por Mail y escríbame su número de teléfono para que pueda llamarlo a usted o use el formulario de contacto más abajo.

Tel: 0173 - 46 78 068
E-Mail: info@handfertigkeiten.de

KONTAKT

Praxis Neu-Anspach
Tel: 06081 - 966 97 00
E-Mail: info@handfertigkeiten.de

Praxis Rosenheim im RoSana
Tel: 0173 - 46 78 068

Wenn Sie wünschen, dass wir mit Ihnen zwecks Vereinbarung eines Termins in unserer Praxis in Kontakt treten, könnten Sie uns kontaktieren, indem Sie folgende Kontaktinformationen an uns verschicken, alternativ natürlich auch über die bei der verantwortlichen Stelle angegebenen Kontaktwege

ANFAHRT

IMPRESSUM

hand FERTIG keiten
Praxis für Osteopathie
Inhaberin: Andrea Fertig
Langgasse 2
61267 Neu Anspach

Tel: 06081 - 966 97 00
E-Mail: info@handfertigkeiten.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung
Osteopathin (Mitglied im Verband Osteopathen Deutschland)
(Regierungspräsidium Darmstadt)

Physiotherapeutin
(Niedersächsisches Landesamt für Soziales, Jugend und Familie)

Heilpraktikerin
(Wetteraukreis - Kreisausschuss Friedberg)
Fachdienst Gesundheit & Gefahrenabwehr
Heilpraktikererlaubnis in Deutschland erteilt am 28.04.2015
durch das Gesundheitsamt Friedberg
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt in 61348 Bad Homburg

Rechtsgrundlagen:
Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz, BGBl. III 2122-2)
Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz (BGBl. III 2122-2-1)
Berufsordnung für Heilpraktiker

Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigeneGefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Datenschutz
Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.
Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.
Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.
Quelle: Disclaimer von Juraforum.de
Urheber- und Leistungsschutzrechte
Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.
Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit schriftlicher Erlaubnis zulässig.

Copyright
Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an den Seitenbetreiber.
Er wird dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.

DATENSCHUTZ



Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig. Eine Nutzung der Internetseiten der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll sowohl für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling
Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung
Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

i) Empfänger
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) Dritter
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Praxis für Osteopathie
Andrea Fertig
Langgasse 2
61267 Neu-Anspach

Deutschland
Tel.: 06081 - 9669700

E-Mail: info@handfertigkeiten.de
Website: www.osteopathie-neu-anspach.de


3. Cookies
Die Internetseiten der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat, über ein Cookie.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

4. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Die Internetseite der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit
uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Die Internetseite der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

6. Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

7. Rechte der betroffenen Person Recht auf Bestätigung
Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

b) Recht auf Auskunft
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der betroffenen Person Auskunft über folgende Informationen zugestanden:die Verarbeitungszwecke die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene PersonFerner steht der betroffenen Person ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht der betroffenen Person im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.
Möchte eine betroffene Person dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

c) Recht auf Berichtigung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Möchte eine betroffene Person dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig gespeichert sind, veranlassen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig wird veranlassen, dass dem Löschverlangen unverzüglich nachgekommen wird.
Wurden die personenbezogenen Daten von der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist. Der Mitarbeiter der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.
e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig wenden.

g) Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Verarbeitet die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.
Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt jeden Mitarbeiter der Praxis für Osteopathie Andrea Fertig oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.
Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Praxis für Osteopathie Andrea Fertig angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.
Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.
Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

8. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Facebook
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Komponenten des Unternehmens Facebook integriert. Facebook ist ein soziales Netzwerk.

Ein soziales Netzwerk ist ein im Internet betriebener sozialer Treffpunkt, eine Online-Gemeinschaft, die es den Nutzern in der Regel ermöglicht, untereinander zu kommunizieren und im virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform zum Austausch von Meinungen und Erfahrungen dienen oder ermöglicht es der Internetgemeinschaft, persönliche oder unternehmensbezogene Informationen bereitzustellen. Facebook ermöglicht den Nutzern des sozialen Netzwerkes unter anderem die Erstellung von privaten Profilen, den Upload von Fotos und eine Vernetzung über Freundschaftsanfragen.

Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Eine Gesamtübersicht über alle Facebook-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch die betroffene Person besucht wird.

Sofern die betroffene Person gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch die betroffene Person und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite die betroffene Person besucht. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook dem jeweiligen Facebook-Account der betroffenen Person zugeordnet. Betätigt die betroffene Person einen der auf unserer Internetseite integrierten Facebook-Buttons, beispielsweise den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betroffene Person einen Kommentar ab, ordnet Facebook diese Information dem persönlichen Facebook-Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert diese personenbezogenen Daten.

Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass die betroffene Person unsere Internetseite besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt ist; dies findet unabhängig davon statt, ob die betroffene Person die Facebook-Komponente anklickt oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von der betroffenen Person nicht gewollt, kann diese die Übermittlung dadurch verhindern, dass sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus ihrem Facebook-Account ausloggt.

Die von Facebook veröffentlichte Datenrichtlinie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/ abrufbar ist, gibt Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch Facebook. Ferner wird dort erläutert, welche Einstellungsmöglichkeiten Facebook zum Schutz der Privatsphäre der betroffenen Person bietet. Zudem sind unterschiedliche Applikationen erhältlich, die es ermöglichen, eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken. Solche Applikationen können durch die betroffene Person genutzt werden, um eine Datenübermittlung an Facebook zu unterdrücken.

9. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords
Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseite durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wurde oben bereits erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über den Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte.

Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

10. Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

11. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden
Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

12. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

13. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

14. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der Deutschen Gesellschaft für Datenschutz, in Kooperation mit den Medienrecht Anwälten WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt.